Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 23.11.2014, 12:40
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 774
Renommee-Modifikator: 10
Mücke Stammes Mitglied
Mücke eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

wie schon erwähnt, i bin ned gut im feuermachen..
aber ich mach fast alles mit dem fuss und mit den händen und hatte bis jetzt selten probleme, was materialfinden betrifft. fürs wirklich feine holz beim anzünden des zunders oder bei wind is ein messer natürlich schon angenehm.
und bei ganz dicken ästen mach ichs so wie hotzenplotz, kann ma ja super nachschieben immer.

ich glaub aber eher dass das einfach die begeisterung an manchen messern ist, die diese begriffe erzeugt. gibt ja viele messerliebhaber. dann wird natürlich alles erprobt, was geht, ich kann mir das gut vorstellen.
und wenn ma trockenes holz braucht und alles ist feucht ist das natürlich auch ein vorteil, wenn ma dickeres holz gut und leicht spalten kann.
ich bin aber eher die minimalistin, ich halts gar nicht aus mehr als 1-2 messer zu haben (eins für eher ungustiöse sachen - häuten von schon länger toten tieren und so, eins für holz und unterwegs zum schneiden).
wenn ich noch ein messer hätt, würd ich die krise kriegen glaub ich, und müsst eins der anderen verschenken.
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will fight for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.

Geändert von Mücke (23.11.2014 um 14:19 Uhr)
Mit Zitat antworten