Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Survival

Survival Hier könnt ihr über alles reden, was euch über Survival einfällt oder interessiert.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 04.01.2010, 19:13
Benutzerbild von Joggl
Joggl Joggl ist offline
Späher
 
Registriert seit: 01.08.2007
Ort: Tirol (und schön ist's)
Beiträge: 309
Renommee-Modifikator: 18
Joggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl Buddha
Standard

naja, ich denke mal alles (zumindest sehr sehr sehr vieles) ist möglich, deine umgebung bestimmt nur wie schwer oder leicht es ist deine träume zu verwirklichen

auch wenn es von einem rein vernünftigen standpunkt her gesehen nicht "richtig" erscheint, würde ich nicht aufhören, dem leben, so wie es sich für dich richtig anfühlt, entgegen zu träumen

dabei gefällt mir (nur sinngemäß zitiert) diese aussage von bloch: Der Fortschritt der Zukunft ist die Verwirklichung der Träume der Vergangenheit.

Auch wenn es sich im Moment für andere und möglicherweise auch für dich, unrealistisch und nach wunschdenken anhört, würde ich nicht damit aufhören.
Denn so wie Ernst Bloch es so schön gezeigt hat, sind Tagträume eine treibende Kraft zur Veränderung.

Ich finde es ehrlich gesagt einfach nur schön, wenn es Menschen gibt, die über Alternativen nachdenken (-träumen).
__________________
ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul
ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul

"All animals are equal, but some animals are more equal than the others"
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.01.2010, 19:41
Benutzerbild von spezi
spezi spezi ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 0
spezi Stammes Mitglied
Standard

Natürlich finde ich auch was Bowhunter träumt toll. Ich habe vor 25 Jahren die gleichen Träume wie er gehabt und wollte nach Kanda auswandern nur damals hatte ich nicht die nötigen Vorrausetzungen (falscher Beruf, nicht genügend Bares) für Kanda. Heute ist das ganz anders,heute hätte ich den richtigen Beruf, oder wenn ich mein Haus verkaufe genügend Bares. Aber mit 48 Jahren setzt man andere Prioritäten.
Was ich Bowhunter sagen will die Länder in denen er sich ausleben kann,warten nicht auf junge Deutsche die nichts mitbringen. Entweder bringst du beruflich etwas mit oder finanziell.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.01.2010, 22:41
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

hallo bowhunter! ich misch mal kurz mit, find es ehrlich gesagt toll dass du zu deinem `anders sein´ stehst und deine träume hast.. auch wenn du dich vielleicht so von manch anderen abgrenzt. ich denke, wenn dein wunsch so stark ist, werden sich die möglichkeiten und der richtige weg schon zeigen, du bist noch sehr jung..
ich glaub es gibt viele möglichkeiten, mit der natur zu leben, du musst nur den richtigen beruf wählen... es gibt einige, wo man direkt mit oder in der natur arbeitet. horch in dich rein, dann wird schon das richtige kommen. wirklich in der wildnis leben und sich von allem abgrenzen is glaub ich schwierig, aber es gibt doch wie man immer wieder sieht und hört, menschen die das tun. also dranbleiben. ein anderer weg, später halbwegs autark und mit der natur zu leben, ist irgendwo ein stück land zu haben, und da sich was aufbauen, getreide pflanzen, sein eigenes holz haben und tiere halten, die einem nahrung bringen, landwirtschaft halt. dazu muss man auch nicht unbedingt weit weg ziehn, aber wie ich raushör, ziehts dich schon ein bisschen in andere gegenden. fürs reine in der wildnis leben gibts aber denk ich hier andere spezialisten .

wünsch dir jedenfalls alles gute und weiterhin viel spaß im forum
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.01.2010, 23:13
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

ich hab übrigens einige junge menschen kennengelernt, die dabei sehr viel gelernt haben: http://www.wwoof.org/ (http://www.wwoof.de/) man kann hier weltweit auf farmen/betrieben mit den unterschiedlichsten schwerpunkten mitarbeiten, und dafür gratis wohnen. geht zwar nicht richtung reines survival, aber neben beruf/lehre, ausbildungen im outdoorbereich, oder solang du noch in die schule gehst in den ferien, wäre das zb auch sicher ein gutes lernfeld oder um sich möglichkeiten anzusehen.
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will `fight´ for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.01.2010, 23:34
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Also erstmal wollte ich mich für eure supernetten antworten bedanken.
Finde ich echt nett von euch, dass ihr so auf mich eingeht!!! Wo wohnt ihr denn alle? In der Schweiß, oder in Österreich. Darf man da noch mit dem Bogen jagen Also einen Fischereischein habe ich ja zumglück, aber mann muss sich leider immer für jedes Gewässer erlaubniskarten kaufen, um die 8-10Euro. Und Gewässer, die gepachtet sind, darf man meistens auch nicht beangeln, naturschutz.
Also ich hatte mir mein Lebn später so vorgestellt, nur von der Natur zu leben, in einem selbstgebauten Blockhaus, irgendwo in Kanada, oder USA. Aber was ich glaube, was ihr auch schon angesprochen habt, ist, dass man kein Aufenthaltsrecht bekommt, wenn man dort nicht einen Beruf, oder eine Frau hat. Abe trotzdem frage ich mich, sind die Wälder nicht so groß, dass man da einfach untertauchen kann??
Und noch ein Problem gäbe es da. Wenn man älter ist, hat man bestimmt nicht mehr die Kraft, sich alles selber zu machen. Und wenn man dann erkrangt, Herzfehler hat, braucht man auch Hilfe. Deshalb dachte ich mir, lebt man solange man kann in den Wäldern, bis man nicht mehr kann. Aber ob man dann wieder anschluss findet, weiß ich nicht. Warum ich im Wald leben möchte ist der Grund, dass mir die gesamte Zivilisazion auf den Wecker geht. Alle schminken sich, laufen schick rum, und der eine will besser aussehen als der andere, statt sich einfach so zu akzeptieren, wie man ist!!!! Ständig wirst du von irgendeinem an gemacht, was du nicht machen darfst. Alle wollen dir sagen, wo es lang geht. Man selber darf sein leben nicht bestimmen!!!!! Das nervt mich eben so. Vielleicht versteht ihr mich ja. Ich träume davon, morgens aufzustehen zu können, wann ich will. Essen wann ich will, und so weiter.

Gruß, Ingmar
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.01.2010, 18:28
daniel-87 daniel-87 ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Leipzig / Sachsen
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0
daniel-87 Stammes Mitglied
Standard

hi ingmar

also erstmas zu der frage von wilsons avatar, er stammt aus einer eigentlich bekannten artzserie namens dr. house.

zu deinem traum kann ich nur sagen das es, wie schon von den anderen angesprochen, ist es eher komplieziert da du dir in deutschland nich einfach ein stück land nehmen kannst dir da ein haus bauen und dann von dem leben was die natur dir gibt (jagen und angel zb.) all das ist nur mit erlaubinss möglich und wenn du die nich hast is es eine starftat. und zum tehma einfach in irgenwelchen wälder untertauchen würde ich sagen ist es änlich komplieziert.
dazu müstetst du dir wahrscheinlich ein land suchen wo es noch unerkundete wälder und gegenden gibt, und auch da würde man dich vertreiben wenn man dich entdeckt.

man könnte sich wenn man es sich leisten kann vieleicht in einm land das noch von einem könig regiert wird versuchen land zu kaufen und da wäre deine planung dann machbar, da du auf deinmem eigenen land glaube ohne weites auch jagen darfst.

mfg dani
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.01.2010, 18:45
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Ja, da hast du schon recht. Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass die Wälder groß genug sind, um unterzutauchen. Aber irgendwann wird jeder gefunden. Übrigens zum untertauchen. Ich kenne da ein sehr gutes Buch, ist nur ne erfundene Geschicht. Das Buch heißt Alabama Moon. Er ist 10, sein Vater älter. Sie sind in den Wäldern untergetaucht, und werden erst bemerkt, als Landvermesser kommen. Sehr gutes Buch. Vater stirbt, und Moon muss sich alleine durchschlagen. Kommt irgendwan in der Zivili. an, findet sich aber nicht richtig zurecht. Lange Rede kurzer Sinn. Ich denke es ist mögluch für nen Jaht vielleicht unterzutauchen, bis der Zufall es will, und dich irgendein Verirrter findet.
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.01.2010, 20:06
daniel-87 daniel-87 ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Leipzig / Sachsen
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0
daniel-87 Stammes Mitglied
Standard

ja klar für eine gewisse weile ich das sicher machbar, sicher auch länger als 1-2 jahre (wenn du dir die richtige gegend aussuchst). allerdings ist mir eben eingefallen das es auch so irgendwie möglich sein muss ohne dabei gegen gesetzt zu verstoßen. du solltest vieleicht mal bei google nach öfföff oder tütü suche. das sind beides menschen die schon seit einer ganzen weile auf jegliche zivilisation verzichenten. öfföff war deswegen sogar schon in den nachrichten. tütü is eine frau die noch nicht so bekann wie öfföff ist.
ich selber hae ähnliche pläne und gedanken wie du und hab mir für diesen sommer vorgenommen eine wanderung zu unternehmen und die beiden zu suchen um mir von ihnen ein paar tipps zu holen.

dani
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.01.2010, 22:20
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Ist dieser öföf der, der hier irgendwo in Deutschland wohnt, in der Nähe einer Stadt?
Ja, das ist der!!! Lustig, der hat mal im Fernsehen etwas lustiges gemacht. Irgendso ein Stadtmensch hat ihn angepöbelt, dass er nur so tut, als würde er in der Wildnis leben, um bekannt zu werden. Daraufhin hat dieser ih auch noch aufgefordert, einen riesiegen Tauwurm aus dem Garten zu verschlucken. Daraif hin öföf: Nur, wenn ich eine essem und sie es dann auch tun. So haben beide am Ende Tauwurm gegessen, na lecker!
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.01.2010, 22:31
daniel-87 daniel-87 ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Leipzig / Sachsen
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0
daniel-87 Stammes Mitglied
Standard

ja genau der.
er wohnt in einem wald bei löbau, ernährt sich hauptsächlich von insekten und planzen. er wohnt mittlerweile seit 20 jahren oder so im wald.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.