Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Survival

Survival Hier könnt ihr über alles reden, was euch über Survival einfällt oder interessiert.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.12.2009, 00:14
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard Jagen mit Bogen

Hallo nochmal,

ich habe sehr viele Fragen bezüglich outdoor. Wer war schon mal für lange Zeit von der Aussenwelt abgetrennt, und hat NUR mit der Natur gelebt. Also dammit meine ich, wirklich nur nen Messer gehabt. Oder besser gesagt, fast keine Hilfsmittel gehabtUnd wer war schonmal mit Pfeil und Bogen jagen?
Und wie ist es, wenn man nach so langer Zeit wieder in die Zivilisation zurückkehrt. Findet man wieder Anschluss? Freue mich WIRKLICH über antworten!!!!!!!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.01.2010, 14:34
Benutzerbild von spezi
spezi spezi ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 0
spezi Stammes Mitglied
Standard

Hallo
Ich habe schon einmal in Ungarn mit Pfeil und Bogen auf ein Schwarzwild gejagt. Ich habe auch den Deutschen Jagdschein. Ein Bekannter von mir ist Bogenjäger (hat auch den Deutschen Jagdschein und den Internationalen Bogenjagdschein), da ich begeisterter 3-D Bogenschütze bin, bin dann mal mit ihm nach Ungarn gefahren. Es ist schon etwas ganz anderes wie mit dem Gewehr zu jagen, man muß viel näher an das Wild heran und dazu muß man seine Gewohnheiten gut kennen. Ich würde lebendiges Wild nur mit einem Compound Bogen jagen. Um Instinktiv mit einem Recurve-oder einem Langbogen zu jagen muß man noch dichter an das Wild heran (max.20m) und dann ohne Visier zu schießen da braucht man schon viel Übung und Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.01.2010, 23:38
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Erstmal danke für die Antworten. Ich finde dass sehr interessant.
Achso, wie komme ich denn an Bastl rann??
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2011, 13:38
Benutzerbild von German Yeti
German Yeti German Yeti ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Deutschland WOB-BS-HE
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 12
German Yeti Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von spezi Beitrag anzeigen
Hallo
Ich habe schon einmal in Ungarn mit Pfeil und Bogen auf ein Schwarzwild gejagt. Ich habe auch den Deutschen Jagdschein. Ein Bekannter von mir ist Bogenjäger (hat auch den Deutschen Jagdschein und den Internationalen Bogenjagdschein), da ich begeisterter 3-D Bogenschütze bin, bin dann mal mit ihm nach Ungarn gefahren. Es ist schon etwas ganz anderes wie mit dem Gewehr zu jagen, man muß viel näher an das Wild heran und dazu muß man seine Gewohnheiten gut kennen. Ich würde lebendiges Wild nur mit einem Compound Bogen jagen. Um Instinktiv mit einem Recurve-oder einem Langbogen zu jagen muß man noch dichter an das Wild heran (max.20m) und dann ohne Visier zu schießen da braucht man schon viel Übung und Erfahrung.
Hallo Spezi.

In deiner Antwort hört es sich so an, als ob man mit einem Compound Bogen keine Übung und Erfahrung braucht, da könnte ja jeder "Depp" rausgehen und das Wild mit dem Compound Bogen schießen.
Auf das Wild schießen oder auf es zu schießen und auch zu töten halte ich für "zwei Paar Schuhe"!!!!
Eure Meinung dazu?

Jürgen
__________________
Nicht jeder der auf Dich scheißt ist dein Feind, nicht jeder der Dich aus der ******* zieht ist dein Freund und wenn Du in der ******* sitzt - sing nicht!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2011, 13:45
Benutzerbild von German Yeti
German Yeti German Yeti ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Deutschland WOB-BS-HE
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 12
German Yeti Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von Bowhunter Beitrag anzeigen
Hallo nochmal,

ich habe sehr viele Fragen bezüglich outdoor. Wer war schon mal für lange Zeit von der Aussenwelt abgetrennt, und hat NUR mit der Natur gelebt. Also dammit meine ich, wirklich nur nen Messer gehabt. Oder besser gesagt, fast keine Hilfsmittel gehabtUnd wer war schonmal mit Pfeil und Bogen jagen?
Und wie ist es, wenn man nach so langer Zeit wieder in die Zivilisation zurückkehrt. Findet man wieder Anschluss? Freue mich WIRKLICH über antworten!!!!!!!!!!!!

Hi.

"Von der Aussenwelt abgetrennt, und NUR mit der Natur gelebt".
Wer so was mal ausprobieren will, ein Jahr Zeit hat und auch die "Kohle" dafür, der sollte mal auf diese Website gehen:
http://teachingdrum.org/about.html

Ich selber war nicht da, aus dem Alter bin ich wohl schon raus, aber die Seite habe ich schon studiert und ich kenne einige, die "drüben" gewesen waren.

Grüße
Jürgen
__________________
Nicht jeder der auf Dich scheißt ist dein Feind, nicht jeder der Dich aus der ******* zieht ist dein Freund und wenn Du in der ******* sitzt - sing nicht!

Geändert von German Yeti (20.02.2011 um 20:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.02.2011, 15:53
pollux pollux ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: BW Deutschland
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
pollux Stammes Mitglied
Standard

Ich stimme Dir da voll und ganz zu Yeti.
Es ist in meinen Augen sehr wichtig, egal mit was für einer Methode man versucht ein Tier zu erlegen, dies waidgerecht zu tun! Und ob mit Gewehr oder Bogen gibt es leider viel zu viele Schlumpfschützen die nicht die nötige Geduld mitbringen und auch vielleicht aus niederen Beweggründen der Jagd nachgehen. Man schaue sich nur mal im heimischen Wald um, da findet man schnell die Werke solcher Schützen, die das Wild falsch treffen und welches dann noch teilweise weite Strecken durch das Unterholz zurücklegt bis es erliegt. Respektlos und traurig.

Und um auf den eigentlichen Artikel Bezug zu nehmen, wäre es evtl wichtig zu wissen wie lang Du draussen sein möchtest und vor allen Dingen wo.
Aber ein paar Tips haben bestimmt viele für Dich, wenn du verrätst was es genau sein soll.

......

POLLUX
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.06.2011, 01:01
Tim Tim ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 25.06.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0
Tim Stammes Mitglied
Standard

Ich würde dir auch zu einem Compound Bogen raten, allene schon wegen der Größe, außerdem ist Compoundschießen einfacher - kostet aber auch mehr. Wenn es nicht unbedingt ein Bogen sein muss dann könntest du auch eine Armbrust nehmen, da ist das Schießen noch einfacher.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.06.2011, 07:14
Benutzerbild von alter Schwede
alter Schwede alter Schwede ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 37
Renommee-Modifikator: 0
alter Schwede Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von pollux Beitrag anzeigen
Ich stimme Dir da voll und ganz zu Yeti.
Es ist in meinen Augen sehr wichtig, egal mit was für einer Methode man versucht ein Tier zu erlegen, dies waidgerecht zu tun! Und ob mit Gewehr oder Bogen gibt es leider viel zu viele Schlumpfschützen die nicht die nötige Geduld mitbringen und auch vielleicht aus niederen Beweggründen der Jagd nachgehen. Man schaue sich nur mal im heimischen Wald um, da findet man schnell die Werke solcher Schützen, die das Wild falsch treffen und welches dann noch teilweise weite Strecken durch das Unterholz zurücklegt bis es erliegt. Respektlos und traurig.

Und um auf den eigentlichen Artikel Bezug zu nehmen, wäre es evtl wichtig zu wissen wie lang Du draussen sein möchtest und vor allen Dingen wo.
Aber ein paar Tips haben bestimmt viele für Dich, wenn du verrätst was es genau sein soll.

......

POLLUX
Absolut Deiner Meinung,
was hat das mit Jagd zu tun, he ? ist das heutzutage noch notwendig ?
werden nicht schon genug Tiere sinnlos getötet, gefoltert oder
müssen qualvoll verenden?
Gratuliere Spezi, bist schon ein toller Jäger. und wieviel Keiler,Bachen und Frischlinge hast Du dabei schon angeschossen und verletzt bis sie qualvoll irgendwo im Unterholz verendet sind? [ATTACH]
Miniaturansicht angehängter Grafiken
deer-eye-arrowjpg-58fc6fa17d50842e.jpg  
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Armbrust e-spider Ausrüstungen 12 22.08.2013 11:18
Vater-Sohn- Bogenbauanleitung survival Bogenbau 11 23.07.2013 07:36
Ältester Bogen der Welt montana64 Bogenbau 0 25.11.2006 02:17
Bogen aus Eberesche montana64 Bogenbau 3 23.11.2006 21:03
Pfeil & Bogen in Bhutan oliver Outdoor- & Reiseberichte 0 23.12.2005 23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.