Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Survival

Survival Hier könnt ihr über alles reden, was euch über Survival einfällt oder interessiert.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.02.2010, 22:59
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard Krabbelnde Käfer im Mund?

Hallöchen,

habt ihr és schon einmal erlebt, dass euch Käfer in der Nacht in den Mund gklettert sind. Oder das irgenwelches Getier auf euch rumgetanzt ist?
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.02.2010, 09:02
Benutzerbild von Susanne
Susanne Susanne ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 385
Renommee-Modifikator: 17
Susanne BoteSusanne Bote
Standard

O ja, und nicht so selten: einmal übernachtete ich im Schlafsack an einer Autobahnraststätte in der Nähe von Padua. Ich wachte davon auf, dass ich irgend etwas im/um den Mund herum spürte. Und dann einen leichten Stich. Dachte mir nichts, als ich dann aber die Toilette der Raststätte aufsuchte und einen Blick in den Spiegel warf, traf mich fast der Schlag: die Oberlippe war monströs angeschwollen. Gott sei Dank gab es aber auch Fernfahrer, die Frau mit Rüssel mitnahmen. Erlebt vor ca. 30 Jahren.
Neuer ist meine Erfahrung mit einem Igel auf dem Bauch: Wachte ebenfalls irgendwo im Süden im Schlafsack von tapsenden kleinen Pfoten auf: ein Igel saß auf mir und schaute mir seelenruhig ins Gesicht. War eine immense Arbeit, die vielen Flöhe, die der Kerl mir hinterlassen hatte, aus Schlafsack und Gewand zu beuteln.
Ansonsten noch viele kleine Erlebnisse mit Gekrabbel und Getapse und Gewusel. Empfindlich darf man in dieser Hinsicht sicherlich nicht sein, wenn man draußen übernachten will. Wenn man sich nicht allzu weit von unseren Breiten- und Längengraden entfernt, dürfte man aber wenigstens halbwegs sicher sein, nichts allzu Gefährliches abzukriegen. Ich habe zwar in meinem Leben jede Menge Begegnungen mit Kreuzottern und Vipern usw. gehabt, im Süden waren auch häufig Skorpione anzutreffen, aber die haben meine Nähe eher nicht gesucht!
Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2010, 16:54
Martine1445 Martine1445 ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 02.02.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 0
Martine1445 Stammes Mitglied
Standard

Hallo,

bei mir war es jetzt nicht gerade in der Wildniss, aber ich war mal in unserem Garten zelten und da tauchte so ein Bombardierkäfer auf.
Ich wollte ihn rauswerfen und er spritzte mir ins Gesicht und das tat höllisch weh....

LG, Der Martin
__________________
Stockbrot kann man in der Glut wälzen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2010, 22:10
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Was ist denn ein Bombardier käfer?Und Susanne, was hat dir denn in die Lippe gestochen?
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2010, 22:15
Martine1445 Martine1445 ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 02.02.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 0
Martine1445 Stammes Mitglied
Standard

Ein Bombardierkäfer ist so ein käfer, der sich bei Bedrohung mit dem Hinterteil zu dir dreht und dann irgendwas ins Gesicht schießt, ich nimm mal an, dass es irgendeine Säure oder so was war, weil es ziemlich lang gebrannt hat und ich danach einen Ausschlag bekommen hab.


LG
Der Martin
__________________
Stockbrot kann man in der Glut wälzen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.02.2010, 09:36
Benutzerbild von Susanne
Susanne Susanne ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 385
Renommee-Modifikator: 17
Susanne BoteSusanne Bote
Standard

Hi, hab leider nie herausgefunden, was es war: zum einen war´s noch recht dunkel, zum anderen war ich ziemlich verschlafen - verklebte Augen und so... eigentlich will ich es gar nicht so genau wissen!
Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.02.2010, 13:42
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

bombardierkäfer, noch nie gehört und glaub auch nicht gesehn.. gibts die in .at? das mit dem igel is ja voll lieb.. auch wenn flöhe im schlafsack sicher ned lustig is dann
bei uns is einmal in kroatien ein skorpion aufgetaucht, haben aber dann den platz gewechselt.. sonst hab i nie was mitkriegt was so rumfleucht auf mir. ich mags wenn ich aufwach und ich seh mäuse unter den heidelbeeren flitzen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.02.2010, 15:58
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Davon habe ich auchmal gehört. Ich glaube das auch. Aber mein Vater meint, das wprde nicht stimmen, weil man das merken würde. Ich weiß auch nicht so recht. aber wenns ganz lütte sind, kann ich mir das schon vorstellen
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.02.2010, 16:44
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 735
Renommee-Modifikator: 11
Mücke Stammes Mitglied
Standard

jetzt weiß ich warum ich nie hunger hab in der früh.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.03.2010, 14:29
Benutzerbild von Höhlenbärin
Höhlenbärin Höhlenbärin ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 124
Renommee-Modifikator: 13
Höhlenbärin Stammes Mitglied
Standard

63 Spinnen im Jahr!!! Oh Gott! Ich werd nie wieder schlafen... Bin nicht so der Spinnenfreund. Aber beim letzten Survivalkurs ist unter meinem Zeltdach eine ganze Weberknecht-Familie eingezogen: 2 Erwachsene und drei Kinder *g*, und da sie vor dem Regen genauso Schutz gesucht haben wie ich, und ich ein Moskitonetz hab (damit sind sie mir nicht direkt auf die Pelle gerückt), lebten wir in friedlicher Koexistenz.
In meinem Zimmer ist es mich auch schon mal passiert, dass ich in der Früh aufwache und keine 30 cm von meinem Gesicht entfernt an der Wand sitzt eine große, schwarze Spinne. Ich war schneller aus dem Bett, als das Adrenalin Zeit hatte, bis in die Fingerspitzen zu schießen . Und wo die in der Nacht rumgekrabbelt ist, will ich lieber gar nicht wissen...
__________________
Die Natur ist die beste Führerin des Lebens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.