Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Spurensuche

Spurensuche Fraßspuren,Losungen,Gewölle und andere Zeichen......

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.04.2005, 15:55
Peter Kogelnig Peter Kogelnig ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 14.01.2004
Beiträge: 63
Renommee-Modifikator: 0
Peter Kogelnig Stammes Mitglied
Standard Noch ein Schädel gefällig?

Länge 45 mm
Miniaturansicht angehängter Grafiken
dsc00733_160.jpg   dsc00732_264.jpg   dsc00731_215.jpg   dsc00730_153.jpg   dsc00729_101.jpg  

dsc00728_208.jpg  
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.04.2005, 21:47
Berni Berni ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0
Berni Stammes Mitglied
Standard

hallo peter!

parey, und vorallem ich sind ziemlich am ende,
es gibt so viele widersprüche, also ich sag es ist ein........... kleines riesen-nage-raubtier?! ........na echt keinen plan.
ich werds demnächst nochmal versuchen,
alles gute daweil, berni
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.04.2005, 11:48
Tom
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Peter!

Könntest Du bitte noch ein Foto vom Bereich der Nagezähne ins Netz stellen. Bitte so, daß man auf den Gaumenbereich schauen kann, also die Hinterseite der Nagezähne. Hier entscheidet sich dann, ob es sich um einen Vertreter der Nagetiere oder der Hasenartigen handelt.
Danke!

Tom
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2005, 16:41
Peter Kogelnig Peter Kogelnig ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 14.01.2004
Beiträge: 63
Renommee-Modifikator: 0
Peter Kogelnig Stammes Mitglied
Standard

Hi Bernie!

Versuch s weiter.

Schau Dir die Stellung der Zähne an- fast parallel, wie bei Ratte? Oder anders? Lebt das Tier vielleicht gar nicht in Österreich?


Hi Tom!

Neues Foto müßte mir am Dienstag Abend möglich sein.

Bis dann, Freunde!

Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.04.2005, 22:47
Berni Berni ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 18.09.2004
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0
Berni Stammes Mitglied
Standard

hi,
ja also wie gesagt, das einzige was mir
logisch erscheint ist der skandinavische waldlemming.
wobei da eben der schädl meiner meinung nach nicht so flach nach hinten gehen dürfte, aber gut wenigstens eine idee.
bis bald berni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knochen richtig bearbeiten survivalmike Handwerkskünste und experimentelle Archäologie 40 19.02.2014 12:13
Schädel und Knochen Juergen Archiv 4 13.01.2011 13:44
Schädel und Knochen gefunden .. emmy18 Spurensuche 6 27.08.2009 18:19
Schädel gefunden survival Spurensuche 6 14.04.2005 12:47
Buch über Knochen und Schädel survival Bücher, Filme,und Magazine 0 16.04.2004 08:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.