Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Überlebensschule Tirol | Images Galerie | Survival Wiki | Survival Forum |

Zurück   Survival Forum > Allgemeines > Spurensuche

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.10.2012, 12:49
Benutzerbild von German Yeti
German Yeti German Yeti ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Deutschland WOB-BS-HE
Beiträge: 60
Renommee-Modifikator: 11
German Yeti Stammes Mitglied
Standard

Hi.

Ich würde sagen, Schleiereule wars nicht, Schleiereulen sind reine Mäusejäger, das ist auch der Grund, das in harten, schneereichen Wintern so viele Schleiereulen verhungern.
Bei uns hat es im letzten harten Winter einen Ausfall von 90% der Schleiereulenpopulation gegeben.

Katze wars mit Sicheheit auch nicht, die lassen von einem Vogel außer abgebissenen Federn kaum was übrig (selbst schon gesehen).

Fuchs und Marder würden ihre Beute in Deckung bringen und sie dort verspeisen.

Also Habicht. Solche Reste habe ich unter Habichthorsten schon öfter gesehen.

Und statt Dohle würde ich Ringeltaube sagen.
__________________
Nicht jeder der auf Dich scheißt ist dein Feind, nicht jeder der Dich aus der Scheiße zieht ist dein Freund und wenn Du in der Scheiße sitzt - sing nicht!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.10.2012, 15:31
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
Offline
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: land of the kingfisher
Beiträge: 774
Renommee-Modifikator: 10
Mücke Stammes Mitglied
Mücke eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard



da ich das angreifende tier ebenfalls nicht gesehn hab und ich es somit (wie man sovieles nicht weiß was man nicht mit eigenen augen gesehn hat) auch nicht zu 100% sagen kann, sag ich mal eines deiner tipps german yeti ist richtig, beim anderen liegst du meiner meinung nah, aber ich hab noch ne andere vermutung..

die wiese war wie erwähnt städtisches öffentliches und sehr freies gelände (mit nur ein paar parkbäumen drauf, und menschen in der nähe), mit nur einem echt kleinen streifen auwald in der nähe, und dahinter wieder nur wiesen/parkgelände oder eben häuser/beton





ps noch zur schleiereule.. hab letztens nachgesehn, sie fressen hauptsächlich kleinsäuger wie mäuse, aber schon auch andere vögel, reptilien und insekten. ich schließ sie aber neben der nachtaktivität auch noch wegen einem anderen grund aus
__________________
`it is easy to be brave from a distance´

THANK YOU
mother nature

i respect you with all my heart
i will fight for you
until i part

BITTE (un)lieber ORF, antworten Sie bevor sie andere Menschen fast killen auf die Frage `Ist da jemand?´ mal selbst mit `Ja - hier ist jemand!´ bei einer `licht ins dunkel´ intiative - und nicht nur wenn sie GELD dafür bekommen.... jemand der von mutter erde den auftrag hat, licht ins dunkel zu bringen. vielen dank. nur falls die KRONE mitliest.

Geändert von Mücke (21.10.2012 um 16:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.12.2012, 21:34
Lis88 Lis88 ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
Lis88 Stammes Mitglied
Standard

Egal wer es war, aber er war entweder sehr "wütend" oder hatte großen Hunger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.