Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeine Fragen zum Thema Outdoor-Survival > Feuermachen

Feuermachen Fragen, Tipps und Anregungen zum Feuermachen ohne Feuerzeug und Zündhölzer.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.05.2008, 22:07
Benutzerbild von oliver
oliver oliver ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 20.11.2005
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 56
Renommee-Modifikator: 14
oliver Stammes Mitglied
Standard

Zitat:
Zitat von survival Beitrag anzeigen
Auf den älteren Misthaufen ist so eine weiße Kruste. Die kommt von der Harnsäure. In Wasser auflösen und du hast ein Nitrat. Ich habe aber immer das fertige Pulver in der Apotheke gekauft. Vielleicht probierst Du ja mal die Misthaufengeschichte aus und erzählst uns etwas drüber??
Beste Grüße
Thomas
Hätte ich bloß nicht gefragt!
Na gut, ich such mal die Misthaufen der Umgebung ab und kratze die Kruste von der Kacke. Aber wehe ihr lacht!

Hat man früher nicht auch Zunderpilz in Urin getränkt? War das etwa auch zur Nitrifizierung? Wer probiert das aus und erzählt hier was drüber?

Platanenkugeln? Sind die zur Zeit zu finden? Meinst du diese stacheligen Früchte, Anita?

Hab neulich auch was über "coal extender" gelesen. Auch wenn einige Zundermaterialien vielleicht nicht die Funken vom Feuerschlagen aufnehmen, sind sie dafür evtl. super geeignet.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.05.2008, 13:42
Benutzerbild von Joggl
Joggl Joggl ist offline
Späher
 
Registriert seit: 01.08.2007
Ort: Tirol (und schön ist's)
Beiträge: 309
Renommee-Modifikator: 18
Joggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl BuddhaJoggl Buddha
Standard

so ich komm dem ultrazunder immer näher...

es ist auf jedenfall ein baum oder strauch dessen pollenträger ungefähr so würstelartig geformt sind wie die des haselnussstrauchs, nur haben die einen mehr und die anderen weniger von dem zeug (oder sind sie nur in verschiedenen phasen des blühens?) . jedenfalls geht es in die richtung...

vielleicht findest du ja in deiner umgebung so etwas in der art und kannst uns von deinen erfahrungen damit berichten
__________________
ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul
ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul

"All animals are equal, but some animals are more equal than the others"
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.05.2008, 18:06
Benutzerbild von survival
survival survival ist offline
Survival
 
Registriert seit: 29.12.2003
Beiträge: 705
Renommee-Modifikator: 515
survival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survivalsurvival Survival
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von oliver Beitrag anzeigen
Hätte ich bloß nicht gefragt!
Na gut, ich such mal die Misthaufen der Umgebung ab und kratze die Kruste von der Kacke. Aber wehe ihr lacht!

Hat man früher nicht auch Zunderpilz in Urin getränkt? War das etwa auch zur Nitrifizierung? Wer probiert das aus und erzählt hier was drüber?
Hallo Oliver!

Ich lach nicht, bin gespannt was du herausfindest.

Das mit dem Zunderschwamm in Urin, habe ich ausprobiert in allen möglichen Versionen, aber ich habe kein brauchbareres Ergebnis erzielt, wie ohne Urin. Schönen Tag Tom
__________________
Aus der Vergangenheit lernen - im Augenblick leben - an die zukünftigen Generationen denken.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.06.2008, 10:36
Benutzerbild von Höhlenbärin
Höhlenbärin Höhlenbärin ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 124
Renommee-Modifikator: 13
Höhlenbärin Stammes Mitglied
Standard Blüten

Wie wäre es mit getrockneten kleinen (oder großen zerriebenen) Blütenblättern? Hab es noch nicht ausprobiert, aber man könnte sie draußen finden oder einen kleinen Vorrat mit sich mitführen. Oder vielleicht die getrockneten Samen von Rosen? Soweit ich mich erinnere, enthalten sie Öl, dass sich durch das Trocknen nicht verflüchtigt und somit leichter entzündbar sein sollte. Wer wagt, gewinnt! (Jedenfalls an Erfahrung...) *g*
__________________
Die Natur ist die beste Führerin des Lebens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kochen ohne Geschirr Sitanka Nahrungssuche 10 26.08.2014 15:43
Schmieden Christian Handwerkskünste und experimentelle Archäologie 3 14.11.2005 17:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.