Survival Forum Survival Forum

Willkommen im Netzwerk der Überlebensschule Tirol
| Homepage der Überlebensschule Tirol | Kursgalerie |

Zurück   Survival Forum > Allgemeine Fragen zum Thema Outdoor-Survival > Feuermachen

Feuermachen Fragen, Tipps und Anregungen zum Feuermachen ohne Feuerzeug und Zündhölzer.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.08.2011, 06:38
Roman Roman ist offline
Streicher
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 175
Renommee-Modifikator: 0
Roman
Standard

Ein kleiner Tipp: Trockenes Gras
__________________
Der Dämon der Ablenkung ist überall!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.08.2011, 15:09
Benutzerbild von Bowhunter
Bowhunter Bowhunter ist offline
Späher
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Renommee-Modifikator: 9
Bowhunter Stammes Mitglied
Standard

Hauptsächlich kommt es ja auf die Technick an . Und man sollte auch nicht vergessen dass große Funken gleich großen Materialabbau heißen. Wenn ich es nun erlerne auch mit kleinen Funken ein Feuer zu machen dann spare ich nicht nur Geld sondern kann mich in einer Survivalsituation wirklich länger am Leben halten, da ich nicht so viel MAgnesium zum unnötigen großen Funken sprühen verbrauche. Übriegens habe ich mit Birkenrinde die allerbesten Erfahrungen gemacht! Oft klappt es schon beim ersten Sprüher. Wichtig ist dass man von dem Baum nur die äußersten kleinsten Spähne abzieht, hauchdünn. Mit jungen Birken habe ich auch die beste Erfahrung gemacht, mit alten toten Bäumen die auf dem Boden liegen die allerschlechtesten. Und man braucht auch nicht 2kg von dem Zeug abziehen, ein paar Stückchen reichen aus . Feuerstab mit der Spitze drauflegen und einmal runterziehen. Wenn die hauchdünnen Teile dann brennen etwas dickere drauf und dann dürfte es kein Problem mehr sein. Einfach mal ausprobieren, und wenns nicht klappt ein noch größeres Funkennest bauen, dann klappt es aber hundertprozent!
__________________
Wer in der Wildnis lebt, sollte sich bewusst sein, wahrscheinlich nie wieder Anschluss zur Zivilisation zu finden.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.08.2011, 17:24
Jan95 Jan95 ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 08.08.2011
Ort: In der Nähe von Hannover
Beiträge: 33
Renommee-Modifikator: 0
Jan95 Stammes Mitglied
Standard

jup ich mach auch nicht so viele Funken und krieg trotzdem ein Feuer hin. Und wenn man mit Löwenzahnsamen, Distelsamen und Birkenrinde ein vernünftiges Feuer bekommt reicht das ja
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.10.2011, 17:46
Tope Tope ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 10.10.2011
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 0
Tope Stammes Mitglied
Standard

Tampons sind auch ein traumhafter Zunder! Aufmachen dann ein bisschen aufbauschen und ein Funken reicht aus um das zu entzünden.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.11.2011, 23:22
scubadany scubadany ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0
scubadany Stammes Mitglied
Standard das gleiche problem

hallo,

also ich habe das gleiche problem. habe den sommer über versucht immer wieder mit verschiedenen anzündhilfe feuer zu machen- aber fast nur ohne erfolg.

watte funktionierte sofort- aber im notfall werde ich diese wohl nicht haben :-)

der magnesium starter macht zwar tolle funken- aber worauf am besten?

lg
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.11.2011, 07:07
Benutzerbild von stev_butcher
stev_butcher stev_butcher ist offline
Waffen und Ausrüstungsspezialist
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 419
Renommee-Modifikator: 8
stev_butcher Stammes Mitglied
Standard

Also da der thread immer mehr in Zunder übergeht will ich auch mal meinen senf dazu geben ! .

Den besten und am leichtesten zu beschafenden Zunder trägt ihr die meiste Zeit am Körper !!

Winkelt euer Knie so ab das es die Hose (Jean, Baumwollgemisch) am oberschenkel richtig gut spannt ,haltet mit der Linken hand an der Kniescheibe die Hose fest und fahrt mit eurer Klinge in nem steilen Winkel leicht den oberschenkel Nach oben richtung Körper (Bitte hier um euserste vorsicht !!! da sich in der Gegend auch die hauptaorta befindet könntet ihr euch schneiden und ziehmlich schnell verbluten) ,eh voila´: wir haben locker flaumige Flusen .

Die dinger bekommt auch aus jeder waschmaschiene aus dem Sieb.
In ner echten notsituation ist das schon ganz schön hilfreich.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.10.2012, 19:34
SurvivalSteve SurvivalSteve ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0
SurvivalSteve Stammes Mitglied
Standard

Kleidungsfusseln oder Fasern sind wirklich sehr gut als Zunder geeignet!
Ich muss mit den Magnesiumzündern noch mal üben, da ich noch keine gute Technik beherrsche und die Funken in alle Richtung fließen, bloß nicht dahin, wo ich sie brauche
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.10.2012, 21:45
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 7
mogusch Stammes Mitglied
Standard

also, unter magnesium feuerstarter verstehe ich ja das teil bei dem der "feuerstein" in einem mg-block befestigt ist. nun habe ich hier im thread nirgends gelesen (vlt habe ich es auch übersehen) das man erst das mg abschaben muß um es dann mit dem "funkenteil" in brand steckt. nun sollte man auch wissen, daß die spänlein keine ewigkeit brennen. aber immerhin solange um feinfusseliges zeugs zu entzünden. das ganze funktioniert dann auch recht gut. aber persönlich bin ich kein freund dieser magnesium-teile. man muß schon eine recht ordentliche menge des mg´s abschaben ...

wenn der threadstarter aber die firesteels meint (mischmetallstab mit sep schabblech) ... mit der entsprechenden übung, & dabei meine ich jetzt nicht nur das "stirken" (das funkenerzeugen), sondern auch das zurecht machen des zunders, dann sind das super teile die ich nicht mehr missen möchte.

neue forumiden mögen sich zu den zundern & den entsprechenden tricks & tipps aber bitte im entsprechenden faden einlesen & dort auch posten. es lohnt sich.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.10.2012, 21:50
mogusch mogusch ist offline
Survival
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 633
Renommee-Modifikator: 7
mogusch Stammes Mitglied
Standard

noch ein tipp zum striken:
nicht den mg-block od den mischmetallstab fest halten & mit dem schaber schaben, sondern den schaber über den zunder od mg-späne halten & den mischmetallstab/mg-block nach obenhin weg ziehen. so vermeidet ihr auch das hohlschaben der mischmetallstabes & die sparks landen so auch genauer auf´m zunder.
auserdem verhaut ihr auch so euer zundernest nicht.
__________________
gruß
mogusch

ist nicht das ganze leben survival?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Yantec Magnesium Feuerstarter? FrostxL Ausrüstungen 24 04.05.2012 18:44
Feuerstarter niklas121 Feuermachen 3 22.10.2011 09:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.